Unterschied Archicad Testversion und Bildungsversion (für Studierende/Schüler:innen und Lehrende)

Unterschiede zwischen der kommerziellen Archicad Testversion und der Bildungsversion (für Studierende, Schüler:innen und Lehrende)

Wenn du auf der GRAPHISOFT Webseite auf den Button “Archicad jetzt testen” klickst, wähle immer die Option “Ich nutze Archicad als Student:in/Schüler:in/Dozent:in oder Bildungseinrichtung!
Warum das so wichtig ist, erklären wir dir unter der folgenden Abbildung. Dort sind die Unterschiede der beiden Versionen ausführlich beschrieben.

Professioneller Anwender = Archicad Testversion Studierende, Schüler:innen, Dozent:innen oder Bildungseinrichtung = Archicad Bildungsversion
Kann von jedem, der über eine GRAPHISOFT ID verfügt, angefordert werden Nur verfügbar für Studierende, Auszubildende, Schüler:innen, Lehrende mit Nachweis.
Vollständiger Funktionsumfang Vollständiger Funktionsumfang
30 Tage gültig zunächst 30 Tage gültig, kostenlose Verlängerung um ein Jahr kann beantragt werden, Nachweis  über Studium/Schule/Lehrtätigkeit erforderlich.
Kann nicht verlängert werden. Kann gegen Nachweis der Bezugsberechtigung verlängert werden, dann 1 Jahr gültig. Kostenlose Verlängerung bis zum Ende des Studiums/der Ausbildung/der Lehrtätigkeit jeweils um ein weiteres Jahr möglich.
Dateien, die mit der professionellen Testversion erstellt wurden, sind verschlüsselt und können nur auf dem Computer geöffnet werden, auf dem sie erstellt wurden. Dateien, die mit der Bildungsversion erstellt wurden, können mit der Archicad Vollversion auf jedem Computer geöffnet werden, haben aber ein nicht entfernbares Wasserzeichen.
Die Dateien der Testversion können in Projektdateien für die  kommerzielle Archicad Version umgewandelt werden, indem eine kommerzielle Lizenz erworben und die Datei mit dem Schutzschlüssel auf dem Computer geöffnet wird, auf dem sie erstellt wurden. Die mit der Testversion erstellten Dateien können nicht mit der Studentenversion geöffnet werden. Dateien, die mit der Bildungsversion erstellt wurden, können mit einer kommerziellen Archicad Vollversion geöffnet werden. In diesem Fall schaltet Archicad in den Ausbildungsmodus und das Wasserzeichen wird angezeigt.
Die Dateien können nicht mit der Archicad START Edition geöffnet werden.
Die Teamwork-Funktionalität ist verfügbar, aber eingeschränkt, da Dateien nur auf dem Computer geöffnet werden können, auf dem sie erstellt wurden. Die Teamwork-Funktionalität (BIMcloud Basic) ist für alle im Ausbildungsmodus freigegebenen Projekte verfügbar.
Die volle BIMcloud Funktionalität kann mit der Archicad Bildungsversion auf der kostenlosen wildcads.bimcloud genutzt werden, so lange dort Plätze verfügbar sind. Die wildcads.bimcloud darf nicht für kommerzielle Projekte genutzt werden.

Es gibt also keinen Vorteil, wenn du dich zunächst die Archicad Testversion registrierst und diese verwendest. Mit der Archicad Bildungsversion erhältst du den gleichen Funktionsumfang und den großen Vorteil, dass du diese Lizenz immer wieder verlängern kannst, so lange du bezugsberechtigt bist. Ein weiterer Vorteil der Bildungsversion ist, dass du Zugriff auf unsere Onlinekurse zum Selbbststudium hast und an allen #archicadathome Liveworkshops teilnehmen kannst. Dies ist nur exklusiv für die Anwender der Bildungsversionen kostenlos möglich.

Die 30 Tage Testzeitraum, ohne dass du einen Nachweis erbringen musst, hast du auch mit der Bildungsversion. Du kannst also erst einmal unverbindlich alles ausprobieren und erst wenn du die Software weiterhin verwenden möchtest, forderst du die Lizenzverlängerung an und weist deine Bezugsberechtigung nach.

, , , , ,
X